VfL Hüls Rollhockeyherren müssen im Pokal 1/8 Finale gegen Erstbundesligist Darmstadt ran

Anzeige
Marl: Rundsporthalle | DRIV Pokal bringt ein Hauch von der 1. Rollhockeybundesliga in die Rundsporthalle
Im 1/8 Finale des DRIV Pokals empfängt der VfL Hüls am Sonntag, den 08.März um 14:00 Uhr in der Marler Rundsporthalle ,den Tabellensechsten der 1. Rollhockeybundesliga, den RSC Darmstadt . Es gibt bestimmt leichtere Gegner, die man im Pokal zugelost bekommen kann, aber auch weniger attraktivere. Der RSC Darmstadt ist die einzige Mannschaft aus Hessen, die sich über Jahre in der 1.Bundesliga etabliert hat und sowohl deutsche Meisterschaften und Pokalsiege feiern konnte. Speziell in den 90er Jahren war der RSC Darmstadt national eine der stärksten Mannschaften und so langsam tastet sich der Verein dieser Klasse wieder an und auch im Europa Pokal hat der RSC Darmstadt inzwischen Verstärkt mit Spielern aus Portugal und Spanien, sowie einigen Deutschen Nationalspielern ,eine schlagkräftige Mannschaft, die auch in diesen Jahr ein Wort bei der Vergabe um die Deutsche Meisterschaft mitreden will. Der VfL Hüls möchte den Darmstädtern nicht nur Spalier stehen und zuschauen, wie Rollhockey gezaubert wird, der VfL Hüls möchte den 1. Bundesligisten Paroli bieten und den Zuschauern ein offenes Spiel zeigen. Der Nachteil des VfL Hüls ist sicherlich die Tatsache, das man seit 4 Monaten, wegen der Winterpause, in der 2. Rollhockeybundesliga, keinen regulären Spielbetrieb mehr hatte, aber bei einem Turnier in Holland traf man im Januar dieses Jahres schon einmal auf den RSC Darmstadt und verlor in einen guten Spiel, etwas unglücklich, nur mit 1:3. Ein gewisser Ausgleich der Kräfte kann aber auch das am Vortag stattfindende Bundesligaspiel RSC Cronenberg gegen den RSC Darmstadt sein, wo der RSC Darmstadt bestimmt an seine Leistungsgrenze gehen muss, immerhin geht es in diesem Spiel um Platz vier in der 1. Bundesliga und evtl. kann der VfL Hüls davon profitieren, wenn der VfL Hüls das Spiel in der Rundsporthalle lange offen halten kann. Der nächste Gegner steht für den Sieger des 1/8 Finalspiels auch schon fest, entweder Darmstadt oder der VfL Hüls würden am 28. März in einem ¼ Finale Heimspiel auf den Deutschen Rekordmeister, die RESG-Duisburg-Walsum treffen. Die Rollhockeyabteilung des VfL Hüls hofft gegen den RSC Darmstadt auf zahlreiche Unterstützung, durch das Marler Publikum und wird um 13:00 Uhr die Cafeteria öffnen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.