VfL Hüls Rollhockeyherren müssen nach Sachsen Anhalt

Anzeige
Marl: Rundsporthalle | 2. Rollhockey Herrenbundesliga
SV Allstedt – VfL Hüls
Samstag, den 30.11.2013 –14:30 Uhr

VfL Hüls Rollhockeyherren müssen sich am Samstag warm anziehen
Eigentlich ist Rollhockey mittlerweile eine Ganzjahressportart und wird überwiegend nur noch in geschlossen Sporthallen gespielt. Für den VfL Hüls wird es am Samstag aber an molliger wärme fehlen, denn beim SV Allstedt aus Sachsen Anhalt, in der nähe von Halle, pflegt man das Spiel noch auf einer Außenbahn und bei dieser Wetterlage muss sich der VfL Hüls mächtig ins Zeug legen, damit man nicht fröstelt und gegen den derzeitigen Tabellenletzten auch noch ausrutscht.Eigentlich war das Spiel schon für den 05 Oktober 2013 terminiert, aber der VfL Hüls musste für die Hochzeit von Alexander Rupsch die Verlegungskröte schlucken und diesen späten Termin akzeptieren.Auch täuscht die derzeitige Placierung des SV Allstedt über deren Heimstärke hinweg. Allstedt hat bisher fast nur Auswärtsspiele bestritten die man in schöner Regelmäßigkeit dann auch verlier t. Der VfL Hüls hatte schon vor vier Wochen, in den beiden Heimspielen in der Marler Rundsporthalle, erhebliche Probleme mit dem SV Allstedt und konnte jeweils nur knapp gewinnen. (6:4) (8:4).Aber da fehlten auf Hülser Seite die Stürmer A.Rupsch und D. Windmann. Auf der ungewohnten Außenbahn hatte der VfL Hüls in den letzten Jahren immer Probleme und konnte meistens mit Niederlagen die Heimreise antreten. Erst im Frühsommer dieses Jahres, in den Play-off Spielen zum Aufstieg zur Ersten Bundesliga, gelang dem VfL Hüls nach Jahren der Niederlagen, endlich mal ein Sieg. Und an diesen Erfolg wollen und müssen die VfL Rollhockeyer auch an diesem Samstag, trotz aller widrigen Umstände anknüpfen. Zumal man die gute Ausgangsbasis, für das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer HSV Krefeld, am nächsten Sonntag 08.12.13, in der Marler Rundsporthalle nicht auf, s Spiel setzen will. Trotz der guten Tabellen Voraussetzung und Wichtigkeit des Spiels wird der VfL Hüls nicht in Besetzung nach Sachsen Anhalt reisen können. Daniel Windmann (Studium) und Andreas Wabinski (Arbeiten) werden den Vfl Hüls wohl fehlen, welche weiteren Spieler sich für den Samstag abmelden, wird die Trainingswoche noch zeigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.