VfL-Jugend mit Startschwierigkeiten

Anzeige
Marl: Sporthalle Heinrich-Kielhorn-Schule | Am Wochenende traf die erste Jugendmannschaft des VfL Hüls in der Bezirksliga auf die im letzten Jahr ebenfalls aufgestiegene Jugendvertretung des 1.BC Herten. Anders als in der vergangenen Saison musste der VfL Hüls beim Heimspiel eine 1:7-Niederlage verkraften.

Das erste Doppel von Till Krajewski und Mirko Hirsch (18:21, 16:21) konnte sich nicht durchsetzen und musste den ersten Punkt an die Hertener abtreten. Einen besseren Start erwischten hingegen Kolja Kallenbach und Marco Masannek (21:16, 21:13), die dem VfL Hüls den zwischenzeitlichen Ausgleich bescherten. Leider sollte dies der letzte Punkt für die Marler an diesem Tag bleiben. Jana Schemberg und Ann-Sophie Wüller (12:21, 11:21) unterlagen in Mädchendoppel ebenso wie Marco Masannek (9:21, 15:21) und Mirko Hirsch (12:21, 19:21) im Jungeneinzel. Auch das Mädcheneinzel von Jana Schemberg (10:21, 6:21) und das Mixed von Till Krajewski und Ann-Sophie Wüller (10:21, 15:21) konnten trotz aller Mühen nicht gewonnen werden. Spannend machte es Kolja Kallenbach nach einem gewonnenen ersten Satz im Jungeneinzel (21:14, 18:21, 18:21). Aber auch ihm blieb eine Ergebniskorrektur am heutigen Tage vergönnt.

Nun gilt es für die Jugendmannschaft in zwei Wochen beim Auswärtsspiel gegen den TB Rauxel die ersten Punkte für den VfL Hüls einzufahren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.