Youngsters des VfL Hüls starten mit Heimniederlage

Anzeige
Marl: Sporthalle Heinrich-Kielhorn-Schule | Die erste Mini-Mannschaft der Badmintonabteilung des VfL Hüls musste sich am Wochenende dem TVE Burgaltendorf geschlagen geben. Die neue Besetzung konnte durch einen personellen Engpass auf Seiten der Gäste mit einer kampflosen 2:0 Führung eigentlich zuversichtlich in die Spiele gehen. Denis Muhra und Roman Althoff konnten in ihrem ersten gemeinsamen Doppel, ebenso wie Steffen Setzmann und Leon Dahl in zwei umkämpften Einzelpartien leider keine Punkte für den VfL einfahren. Ralph Nitschke hatte im letzten Einzel des Tages noch die Chance, das Unentschieden für den Marler Badmintonnachwuchs zu erspielen. Trotz einer starken Leistung sprang mit 18-21, 21-15 und 13-21 Punkten nach dem entscheidenden dritten Satz nichts Zählbares heraus. Gleich am nächsten Wochenende hat die Mannschaft gegen den VfL Gladbeck aber eine erneute Chance Punkte einzufahren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.