Zeitreise: 60 Jahre Rollkunstlauf VfL Hüls

Anzeige
Was für ein großartiges Schaulaufen: Zum 60-jährigen Bestehen zogen die Rollkunstläufer des VfL Hüls in der Rundsporthalle alle Register und begeisterten das Publikum.

Die Rundsporthalle war voll bis auf den letzten Platz besetzt, als das große Jubiläumsprogramm der Rollkunstlaufabteilung des VfL Hüls durch Sabrina Domaser eröffnet wurde. Sie begrüßte als Bürgermeister Werner Arndt sowie den Präsidenten des VfL Hüls Günter Peck.

Bei 23 tollen Programmpunkten - einer farbenprächtiger und musikalisch reizvoller als der andere - wurden das Publikum regelrecht mitgerissen: Die Rollkunstläuferinnen zeigten verschiedene Küren in bunten Kostümen: Pinguine, Prinzessinnen, Teufel und Märchenfiguren sausten zu elektrisierenden oder wohlig-entspannenden Klängen über die Bahn.

Eine Zeitreise, die den Namen verdient hatte: Von den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts bis nach 2000 wurde auf acht Rollen getanzt und die Zuschauer verzaubert. Das an diesem beeindruckenden Programm monatelang gefeilt worden war, merkte man: Das hatte Charme, aber auch Profi-Charakter.

Auf unserem Internetportal gibt es einen schönen Bericht mit tollen Bildern von BürgerReporterin Silke Schäfer. Hier der Link: http://www.lokalkompass.de/373219
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.