Allein gelassen: Putziger Terrier-Mix sehnt sich nach Zuneigung und liebt Kinder

Anzeige
Fühlt sich allein: Der süße Fiffikus braucht Zuneigung. (Foto: ST)
Marl: Tierheim Marl/Haltern | Taron ist ein süßer Fratz, der allerdings derzeit die bitteren Seiten des Lebens erfahren muss. Der plüschige Terrier-Mix zollt derzeit sein Dasein im Marler Tierheim. Seine Besitzer haben ihn dort abgegeben, weil sie sich nicht mehr um ihn kümmern können.

Das versteht der treue Fiffikus nicht. Der achtjährige Taron vermisst sein Zuhause, aber vielmehr Menschen, die sich gerne und oft mit ihm beschäftigen, ihm Zuneigung schenken. Denn das freundliche Fellbündel ist ein typischer Terrier: lernwillig, aber mit einem charakteristischen Dickkopf. Dafür hat er nur einen schwach ausgeprägten Jagdtrieb und verträgt sich mit allen Mädels seiner Zunft, aber auch mit Jungs, die ihm sympathisch sind.

Taron mag fast alle und alles


Was Taron jedoch besonders mag, sind Kinder jeden Alters. Der hübsche Junge wäre ein idealer Lebensbegleiter für eine Familie. Leider kann er nicht so gut allein bleiben. Allerdings hat er es auch nie gelernt.

Eine Familie, in der immer etwas los ist, würde den putzigen Kerl glücklich machen.

Nähere Informationen zu diesem echten Goldstück: 02365/21942.
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.207
Monika Wübbe aus Marl | 04.07.2015 | 10:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.