Ein Segen – die Kräuterweihe am Europäischen Friedenshaus

Anzeige
Der Altarschmuck stammt aus dem Garten der Eheleute Lilo und Horst Zachau (Foto: Dietmar Lotze)
Marl: Europäisches Friedenshaus | Seit 2009 lädt der Heimatverein zur Kräuterweihe ins Europäische Friedenshaus ein. Und in jedem Jahr folgen viele Gläubige der Einladung, um diesen schönen Brauch zu Maria Himmelfahrt zu pflegen. Pfarrer Holger Innig von St. Josef zelebrierte in diesem Jahr zum ersten Mal die Weihe – und es soll nicht die letzte sein.

Beeindruckender Ort für einen Gottesdienst
Am Nachmittag vor der Weihe blickten die Mauerspechte in den Himmel. So recht traute keiner dem Versprechen auf trockenes Wetter und so bauten die fleißigen Helfer ein Zelt vor dem Europäischen Friedenshaus auf. Mehr Vertrauen hatten die vielen Gläubigen, die sich zum Gottesdienst und zur Kräuterweihe an diesem wunderschönen Ort einfanden. Nachdem alle Plätze im Friedenshaus belegt waren, nahmen die Gläubigen, die zum Teil bunte Kräutersträuße mitgebracht hatten, unter dem Zelt Platz. Pfarrer Holger Innig, der den Gottesdienst zum ersten Mal zelebrierte, war vom Ort und von der Stimmung sehr angetan: ein wunderschönes Haus in einer beeindruckenden Lage, mitten in der Stadt und mitten in der Natur.

Die Segnung soll die Kraft der Kräuter stärken
Im Mittelalter, als es noch keine Chemie und synthetisch hergestellte Medizin gab, waren die Menschen auf die Heilkräfte der Kräuter angewiesen. Diese Kräuter waren den Leuten damals so wichtig und nötig, dass man sie zu Maria Himmelfahrt segnen ließ, um ihre Heilkraft noch zu verstärken. Nicht alle Besucher des Gottesdienstes haben einen Garten und konnten Kräuter zur Segnung mitbringen. Und so stellten die Mauerspechte und Kleingärtner Pflanzen aus ihren Gärten zur Verfügung, die am Nachmittag schon von Lilo Zachau, Edith Lehmann und Annemarie Lotze gebunden wurden.

Nach dem Gottesdienst verkauften die Heimatfreunde „Alt-Marler Blüten-Honig von der Obstbaumwiese am Weierbach" statt.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.