Ernie ist ein toller Kater - wer schenkt ihm noch viele glückliche Jahre?

Anzeige
Ernie ist ein echter Gentleman auf vier Pfoten.
Marl: Tierheim Marl/Haltern |

Ernie ist nicht mehr jung und hat schon einiges erlebt. Der tolle Kater hat ein Zuhause verdient. Schon eine Spende fürs Tierheim Marl, das sich für den Gentleman einsetzt, wäre eine große Hilfe

.
Ernies Geschichte: Mit geschätzt zehn Jahren kam Ernie als Fundtier Mitte September 2015 ins Tierheim Marl. Jetzt ist der Schatz auf der Suche nach einem Zuhause, einer Familie, die ihm noch ein paar schöne Jahre beschert. Er hat es schwer bei all den niedlichen jungen Katzen, das Herz eines Besuchers zu berühren. Ernie ist ruhig, besonnen und sehr sozial. Er genießt im offenen Fenster gerne die ersten Sonnenstrahlen und wartet geduldig auf den Tag seiner Vermittlung.

OP-Kosten belasten Tierheimkasse: Spenden willkommen


Ernie trägt das FI-Virus in sich. Mit dem Virus (nicht auf Menschen und andere Tierarten übertagbar) kann er steinalt werden. Die Nickhaut war an seinem rechten Auge festgewachsen. Da er ständig unter Entzündungen der Augen litt und sein Sehvermögen stark eingeschränkt war, wurde die Nickhaut jetzt von einem Augenspezialisten gelöst. Im Moment sitzt Ernie sehr unglücklich mit einem Halskragen in der Quarantänestation und lässt die notwendige tägliche Pflege mit Augensalbe über sich ergehen.
Niemand hat Ernie bisher vermisst, daher hat das Tierheim Marl die OP-Kosten von knapp 400 Euro zu tragen. Das reißt natürlich ein tiefes Loch in die Tierheimkasse - darum sind Spenden (Stichwort: "Ernie") jetzt so ungeheuer wichtig. Infos dazu im Internet www.tierheim-marl.de
Wer gibt dem liebevollen Ernie endlich ein fürsorgliches Zuhause? Bitte melden unter 02365/21942.
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.