Kaninchen-Pärchen wurde seinem Schicksal überlassen

Anzeige
Ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen: Angie und Snow. (Foto: ST)
Marl: Tierheim Marl/Haltern |

Ein Tierheim umsorgt und versorgt nicht nur Hunde und Katzen, dort stranden die unterschiedlichsten Gesellen, weil sie zumeist von ihren Menschen verlassen wurden. Wie die sechs plüschigen Leidensgenossen, die im Tierheim Marl gelandet sind. Die Kaninchengruppe wartet bereits seit dem Frühjahr auf ein neues Zuhause.


Wenngleich ihre Geschichten verschieden sind: Angie und Snow wurde von ihren Besitzern einfach ausgesetzt, ihrem Schicksal überlassen. Dagegen wurden Lilly und Jonnie von ihren Ex-Menschen zumindest sicher im Tierheim abgegeben.

Drei Kuschel-Duos suchen jetzt ein Zuhause

Jetzt suchen die drei Pärchen (Schnuffel und Tinkerbell, Angie und Snow sowie Lilly und Jonnie) dringend eine neue Heimat. Allerdings werden die Kuschel-Duos jeweils nur zusammen abgegeben, da sie schon immer gemeinsam gelebt haben.

Allesamt sind das Leben draußen gewöhnt und können bei entsprechend ausgestattetem Gehege auch ganzjährig draußen bleiben. Auch sind alle gegen Myxomatose und RHD geimpft und die Böckchen sind kastriert.

Mehr Infos zu dem flauschigen Sextett gibt‘s unter 02365/21942.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.