Kleine Jack-Russell-Seele droht zu zerbrechen - Lucy hat alles verloren

Anzeige
Das Paradies verloren: Die anhängliche Lucy. (Foto: ST)
Marl: Tierheim Marl/Haltern |

Das Leben ist kein langer, ruhiger Fluss. Und es kann kleine Hundeseelen leicht zerbrechen. Wie die von der einst glücklichen Lucy.

Denn früher war die Welt von der anhänglichen Jack-Russel-Hündin ein kleines Paradies auf Erden. Lucy erblickte das Licht der Welt am 10. Oktober 2009, wuchs von da an wohlbehütet immer an der Seite ihres Frauchens auf, hatte einen großen Garten und führte ein wunderschönes Hundeleben.

Der anhängliche Terrier wäre ein Glücksfall für jeden Menschen


Dann brach für die zarte Hündin alles zusammen. Die Lebensumstände ihrer Besitzerin veränderten sich extrem, das vierbeinige Mädchen musste ins Marler Tierheim einziehen. Und dort hofft man jetzt, dass ein Mensch sich in Lucy verguckt und ihr neue Lebensfreude schenkt. Es wäre ein Glücksfall für beide, denn das verschmuste Mädchen bringt eine Menge toller Eigenschaften mit: Sie kann spielen bis zum Umfallen, und wenn eine Bindung aufgebaut ist, auch abgeleint werden.

Liebe Maus versteht sich auch mit Katzen


Lucy hat keinen ausgeprägten Jagdtrieb, versteht sich mit den meisten Artgenossen und ist mit Katzen aufgewachsen. Die lebensfrohe, liebe Maus kann aber nicht allein bleiben und verteidigt schon mal gerne Ressourcen. Die Kinder im Haushalt sollten schon etwas größer sein.

Mehr Infos zu der liebenswerten Fellnase gibt‘s unter 02365/21942.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
31.041
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 24.06.2016 | 13:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.