Kleiner Bommel auf der Straße entsorgt - feiner Kerl hat ein Leben wie eine Achterbahnfahrt

Anzeige
Toller Hund mit unschöner Geschichte: Bommel hofft auf eine Familie.
Marl: Tierheim Marl/Haltern |

Bommel heißt der kleine quietschfidele Sonnenschein, der allerdings bereits eine traurige Lebensgeschichte zu erzählen hat. Denn der robuste, intelligente und spielfreudige Mischling wurde von seinen letzten Besitzer schlicht auf der Straße entsorgt

.

Das Tierheim Marl bemühte sich, nach seinem Menschen zu suchen. Gemeldet hat sich allerdings die erste Familie der etwa siebenjährigen Fellnase, die Bommel wegen einer Allergie des Kindes abgab.

Tierisch unkompliziert, aber auch ein wenig dickköpfig


Am Ende der Achterbahnfahrt landete der unkastrierte hübsche Junge im März diesen Jahres im Tierheim. Und dort gehört der unkomplizierte, wenngleich manchmal auch ein wenig dickköpfige Bommel ganz sicher nicht hin.

Deshalb hoffen alle, dass die quirlige Schnüffelnase schnellstmöglich eine Familie findet, mit nicht zu kleinen Kindern, die den verschmusten Vierbeiner mit geduldiger und gleichsam liebevoller Konsequenz durchs Leben führen möchte.

Mehr Infos zu dem tollen Kerl gibt‘s unter 02365/21942.
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.