Offener Info-Stammtisch der Anwohnerinitiative für bleibende Lebensqualität in Marl "MHNV"

Anzeige

Die Bürgerinitiative MHNV- Anwohnerinitiative für bleibende Lebensqualität in Marl lädt herzlich ein zum offenen Infostammtisch am Dienstag, 03. Februar 2015 ab 19.30 Uhr. Ort ist wie immer die Gaststätte Mühlenbach, Breitestr. 26, 45768 Marl. Hauptthema ist das Geruchsgutachten, mit dem die Firma SARIA die Grundlage für die umstrittene Erweiterung in Alt-Marl vorbereitet. Auch der seit Jahren stärkste SARIA-Gestank wird Thema sein. Nach Informationen von Landesumweltamt, Bezirksregierung Münster und Kreis Recklinghausen gab es allein im Januar mehr als 30 Beschwerden von Anwohnern aus Alt-Marl und Frentrop. MHNV-Mitglieder werden zudem über aktuelle Gespräche mit SARIA und dem Kreis Recklinghausen berichten.

Nur dieser öffentliche Druck wird das Unternehmen auf Dauer dazu bringen, dass es an die eigenen Versprechen erinnert wird: den Gestank so gut zu
filtern, dass er nicht in Alt-Marl ankommt.

Was macht SARIA?

SARIA investiert seit Jahren am bisherigen umstrittenen Standort. Und das, obwohl es fraglich ist, ob die wertvollen Weiden, Äcker und das Wäldchen wirklich bebaut werden dürfen. Denn dazu ist eine Änderung des Planungsrechts erforderlich, die nur mit Zustimmung von Regionalverband Ruhr und der Bezirksregierung Münster möglich wird.
Im Klartext heißt das: Das Naherholungsgebiet vor dem Riegefeld muss in ein Industriegebiet umgewandelt werden, ohne diesen Schritt geht es nicht.

Dennoch hat SARIA für die geplante Erweiterung bereits Teile der erforderlichen Flächen gekauft. Für die große Erweiterung bis zur Schachtstraße sollen bereits Verhandlungen mit den Landwirten laufen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.