Schnurrerin Kate schreibt nur eine von vielen traurigen Geschichten

Anzeige
Sucht nach einem neuen Zuhause: Die junge Kate wurde im Herbst letzten Jahres im Tierheim abgegeben. (Foto: ST)
Sie ist nur ein Beispiel von vielen, die mit dem Tierheim Marl/Haltern bislang ihre letzte Wohnanschrift gefunden hat. Denn wie Kate leben dort gleich eine Reihe von verlassenen oder ausgesetzten Katzen, die auf eine neue Familie warten.

Kate ist übrigens im Sommer 2012 geboren und wurde im darauffolgenden Herbst im Heim abgegeben. Die junge Samtpfote hatte keinen leichten Einstieg, denn sie kämpfte wohl schon länger mit Schnupfen. Sie war total abgemagert und musste mit viel Geduld aufgepäppelt werden. Jetzt ist Kate aber wieder völlig gesund und auch schon kastriert.

Abgemagert und verschnupft

Sie ist eine typische Katze und entscheidet selbst, was und wen sie mag oder nicht und stellt das fauchend klar. Kate mag freundliche, zurückhaltende Artgenossen, die sie nicht bedrängen.

Das ist im Tierheim gar nicht so einfach, denn dort leben dutzende Stubentiger, die hoffen, endlich ein liebevolles Zuhause zu finden. Zu allem Unglück geht es bald wieder mit den Katzenbabys los, da es immer noch viel zu viele unkastrierte Katzen und Kater gibt, die Nachwuchs bekommen, und um die sich niemand kümmert.

Wer sich für die einjährige Kate oder eine andere Katze interessiert, kann sich unter 02365/21942 melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.