Trächtige Hündin entsorgt - Baby-Yorkshire kommt im Heim zur Welt

Anzeige
Zuckersüß: Die tapsige Diva sucht dringend eine Familie, bei der sie ein normales Hundeleben führen kann. (Foto: ST)
Marl: Tierheim Marl/Haltern |

Der letzte Hilferuf für ein Tier in diesem Jahr ist ein ganz besonderer: Diva heißt das Kuschelmonster, das wie ein kleines Plüschtier aussieht. Es ist ein Yorkshire-Terrier, der Anfang November im Marler Tierheim geboren wurde.

Doch so zuckersüß die noch tapsige Diva ist, so bitter liest sich das Schicksal von dem Welpen und ihrer Mutter. Denn Mama Daisy wurde allem Anschein nach völlig herzlos von ihren Besitzern entsorgt, als diese feststellen, dass sie gedeckt wurde. Glücklicherweise fanden Daisy Menschen und brachten sie ins Tierheim, in dem sie ihre Diva zur Welt brachte.

Letzter Hilferuf 2014: Plüschtier sucht ein Zuhause


Jetzt wächst der Mini-Fellträger förmlich „hinter Gittern“ auf. Und auch noch ohne Geschwister, mit denen sie spielen könnte. Denn Daisy ist ein Einzelkind. Nicht gerade die besten Voraussetzungen und nicht der idealste Ort, um sich als Hund zu entwickeln.

Wenn Diva ein Zuhause gefunden hat, sucht natürlich auch Mutter Daisy nach einer neuen Familie.

Mehr Infos zu den Tieren unter der 02365/21942.

Mehr zum Thema:

Mutter Daisy sucht auch ein Zuhause!
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.