Trauriges Schicksal für lebensfrohe Fellnase Marley

Anzeige
Marley sprüht nur so vor Lebensfreude und hofft auf auf menschliche Spielgefährten. (Foto: ST)
Marl: Tierheim Marl/Haltern |

Auch der lebensfrohe Marley teilt das traurige Schicksal vieler Hunde: Die anhängliche Fellnase hat nichts falsch gemacht, war immer ein treuer Freund und Begleiter, doch seine Menschen haben ihn trotzdem weggegeben. Und das unter falschen Angaben an eine Familie mit kleinen Kindern.

Damit begann die Katastrophe für den etwa fünfjährigen Marley. Denn der fröhliche und kastrierte Mischling kommt mit kleinen Kindern nicht wirklich klar, so dass jetzt seine vorerst letzte Station das Marler Tierheim ist.

Treuer Freund fährt gerne Auto


Dort jedoch kommt er natürlich zu kurz. Denn Marley steckt voller positivem Temperament, ist ein fröhlicher Kobold, der immer zu lächeln scheint. Er sprüht nur so vor Lebensfreude und geht sehr gerne spazieren. Noch glücklicher ist der Bursche, wenn seine Menschen mit ihm spielen, und da sind den Ideen der zukünftigen Halter keine Grenzen gesetzt.

Außerdem fährt der kluge Kerl gerne im Auto mit und kann auch allein bleiben. Für Marley wünschen sich die Tierfreunde Menschen mit Hundeverstand, die Zeit für einen tollen Vierbeiner wie ihn haben und ihm auch noch etwas beibringen wollen.

Weitere Informationen zum liebenswerten Marley gibt‘s unter Telefon 02365/21942.
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.