Treue Hundeseele im Stich gelassen

Anzeige
Dieser Blick lässt nicht nur Herzen von Hundedamen schmelzen. (Foto: ST)
Marl: Tierheim Marl/Haltern |

Leider behandeln Menschen Tiere oftmals wie Sachen. Wenn es nicht mehr passt, dann kann man es auch weggeben. Das „Es“ war diesmal der jetzt leidende Rex.



Der bildhübsche und treue Schäferhund hatte gleich zwei Mal Pech. Seine erste Familie ließ ihn wegen eines Umzugs bei einem Bekannten zurück. Der brachte die arme Seele nach nur wenigen Tagen ins Marler Tierheim. Sein Vermieter duldete den Hund nicht.

Was bleibt, ist die Trauer des anhänglichen Kerls, der momentan nicht weiß, wie ihm geschehen ist. Geboren wurde der unkastrierte Rüde im August 2008 und wartet jetzt im Tierheim auf liebe Menschen, die ihr Leben mit diesem verschmusten Langhaarschäferhund teilen wollen.

Verschmuster Langhaarschäferhund

Zwar hat er wohl noch nicht allzuviel Erziehung bekommen, aber er läuft super an der Leine, verfolgt alles mit sehr viel Aufmerksamkeit und lernt gerne dazu. Rex mag auch Artgenossen, wenngleich er wie Menschen auch Unterschiede macht.

Wer mehr über die wunderschöne Fellnase wissen möchte, erfährt das unter 02365/21942.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
521
Claudia Graul aus Unna | 02.05.2014 | 13:18  
4.741
Gerti Dörfling aus Essen-Süd | 02.05.2014 | 13:49  
16.902
Mali Fuhrmann aus Düsseldorf | 02.05.2014 | 23:14  
6
Angelika Kohorst aus Alpen | 03.05.2014 | 19:36  
4.518
Gabriele Bach aus Witten | 06.05.2014 | 12:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.