TSC Schwarz-Silber bekommt eigene Trainingsstätte

Anzeige
Mietvertrag für die Turnhalle der Dr.-Carl-Sonnenschein-Schule unterzeichnet

Für den Tanzsportclub Schwarz-Silber Marl e.V. geht ein lang ersehnter Traum in Erfüllung: eine eigene Trainingsstätte. Die Vorsitzenden Klaus Tietzke und Günter Amler unterzeichneten jetzt mit Bürgermeister Werner Arndt den Mietvertrag für die Turnhalle der Dr.-Carl-Sonnenschein-Schule.
Mit der Unterschrift verpflichtet sich der Verein zur Sanierung, kann jedoch eigene Ideen verwirklichen. „So kann die Halle optimal auf die Erfordernisse des Tanzsportes zugeschnitten werden“, freut sich Bürgermeister Werner Arndt über die Bereicherung für den Stadtteil Brassert.
Der Tanzsportclub Schwarz-Silber bietet seinen derzeit 600 Mitgliedern ein umfangreiches Angebot. Neben dem traditionellen Standard- und Lateintanz gibt es Tanzgruppen für die Kleinsten ab drei Jahren, Show-Dance-Gruppen, Video-Clip-Dancing und Jazz-and-Modern-Dance für Jugendliche sowie Folklore-, Discofox-, Hip-Hop-, Line-Dance- und Zumbagruppen für Erwachsene.

Foto:
Bei der Unterzeichnung des Mietvertrages: Bürgermeister Werner Arndt (re.) mit dem ersten Vorsitzenden des TSC Schwarz-Silber Klaus Tietze (1.v.l.), dem zweiten Vorsitzenden Günter Amler (2.v.l.) und Willi Rennebaum vom Amt für Gebäudewirtschaft.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.