Zum Wohl! – Heimatverein Marl mit eigenem Prosecco

Anzeige
Heimatfreund Manfred Vorholt hat das Etikett für Marl aktiv entworfen (Foto: Manfred Vorholt)
Marl aktiv – so heißt der neue Prosecco, den der Heimatverein ab sofort anbietet. Marl aktiv ist ein spritziger Tropfen, der sich schnell Freunde macht. Beim Kauf einer Flasche Prosecco gewinnt auch der Heimatverein: ein Teil des Kaufpreises bleibt in der Kasse der Heimatfreunde und trägt zur Finanzierung der Vereinsarbeit bei.

Elegant und fruchtig
Marl aktiv ist ein deutscher Perlwein aus den Trauben der Scheurebe. Der Heimatverein bezieht die Flaschen vom Weingut Carl Adelseck aus Münster-Sarmsheim an der Nahe. Der Erzeuger beschreibt den Geschmack des trockenen Proseccos mit: reintöniger Duft von Zitrusfrüchten, grünen Beeren und etwas Pfirsich - elegant, fruchtig. Sein Alkoholgehalt beträgt 11,5 %. Marl aktiv hat eine Restsüße von 20 g/l und eine Säure von 6,9 g/l. Der Winzer erntet die Trauben von Hand, die Vergärung erfolgt im gekühlten Edelstahl. Am besten schmeckt Marl aktiv bei 8° C. Der Prosecco bietet sich als Aperitif ebenso an wie als Begleiter zu leichten Speisen oder als leckerer Schluck zwischendurch.

Marl aktiv macht sofort einen guten Eindruck
Die Idee zur Auflage eines eigenen Proseccos hatte der Heimatfreund Peter Hofmann bei einer Weinprobe des Winzers im Europäischen Friedenshaus. „Der Prosecco machte sofort einen eleganten und spritzigen Eindruck, so dass wir uns gleich einen Vorrat anlegten“, schwärmt der stellvertretende Vorsitzende. „Alle unsere Freunde und Gäste waren von dem einzigartigen Geschmack sofort angetan und fragten nach dem Winzer.“ Im Vorstand des Heimatvereins war man sich schnell einig, diesen Perlwein anzubieten. Eine Anfrage bei Jens Adelseck fiel auf fruchtbaren Boden und der Winzer war von der Idee des Heimatvereins angetan. „Unserem Heimatfreund Roland Oligmüller fiel der Name ein und Manfred Vorholt entwarf ein pfiffiges Etikett, das wunderbar zur Flasche, ihrem Inhalt und zur Dynamik unseres Vereins passt“, lobt Peter Hofmann das Engagement seiner Mitstreiter. Vorgestellt wurde Marl aktiv bereits bei der Ausstellungseröffnung „Textile Gestaltung aus drei Jahrhunderten“ im Europäischen Friedenshaus. Bei den Besuchern konnte der Prosecco sofort punkten und so mancher Gast nahm einer Flasche Marl aktiv mit nach Hause.

Marl aktiv wird für 5,90 € pro Flasche verkauft. Mit dem Kauf von Marl aktiv wird die Arbeit des Heimatvereins Marl e.V. unterstützt. Informationen hat Peter Hofmann, E-Post hofmann.heimatverein-marl@versanet.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.