Macht und Entscheidungsgewalt

Anzeige
Einst besaß ich die Macht Entscheidungen zu treffen und Urteile zu fällen.
Das machte mich zum Angriffsziel all jener,die damit nicht einverstanden waren.
Darum musste mein Gebäude angriffssicher angelegt sein gegen all diejenigen,welche mir nach dem Leben trachteten.
Ein Wall umgab die von mir genutzten Gebäude samt Brunnen.
Ein Wehrturm sorgte für meine Sicherheit.
Ein achteckiger Treppenturm gab mir die Möglichkeit mich in diesem zurück zu ziehen.
Auch heute,viele Jahrhunde später wird mein ehemaliges "Schloß" von denjenigen genutzt,welche über die Macht verfügen,Entscheidungen (ob zugunsten oder nicht) über die Stadt Menden zu fällen.


Der Erzbischof
3
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
8 Kommentare
8.601
Tanja Wehlauch aus Essen-Borbeck | 22.11.2015 | 13:02  
33.471
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 22.11.2015 | 13:29  
13.730
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 22.11.2015 | 15:18  
3.048
Thorsten Kowalski aus Menden-Lendringsen | 22.11.2015 | 18:41  
55.269
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 23.11.2015 | 12:32  
9.273
Jochen Menk aus Oberhausen | 23.11.2015 | 17:19  
65.151
Angelika Maier aus Moers | 24.11.2015 | 20:44  
10.175
Bernfried Obst aus Herne | 25.11.2015 | 20:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.