Aprilscherz im Juni

Wann? 08.07.2017 20:30 Uhr

Wo? SCARAMOUCHE, Am Hünenköpfchen, 58706 Menden (Sauerland) DE
Anzeige
Mendener "Hippies" fordern "Summer of Love". (Foto: privat)
Menden (Sauerland): SCARAMOUCHE | Presseklub wünscht sich "Mendener Sommer der Liebe" - Diskussionsrunde im Scaramouche

Menden. Der Mendener Presseklub im Zimmertheater Scaramouche unter dem Hallenbad öffnet am Samstag, 8. Juli, um 20.30 Uhr zum sechsten Mal sein Archiv.
In einem offenen Brief hat der Presseklub vor wenigen Tagen Bürgermeister Martin Wächter aufgefordert, sich für ein Festival der Liebe, für Menden als City of Love 2018 einzusetzen. Darin stellen die Mitglieder des Presseklubs fest, dass Menden bei allen Bemühungen mehr oder weniger vor sich hin dümpelt: Das Nordstadtcenter kommt nicht voran, die Geburtsklinik ist geschlossen und auch die geplante Verschwenkung der Lendringser Hauptstraße wird von vielen nicht als Befreiungsschlag verstanden. Um ein klares Zeichen einer Aufbruchsstimmung zu setzen, schlagen sie deshalb ein mehrwöchiges Festival der Liebe rund ums Alte Rathaus und die Vincenz-Kirche vor.
"Machen wir Menden zur City of Love 2018. Wir wollen, dass Menden in Sachen Liebe in einem Atemzug genannt wird mit Woodstock, mit dem Ashram des Bhagwan in Indien oder auch dem Gertrüdchenfest in Neuenrade. Deshalb regen wir an, dass Sie unverzüglich Kontakt aufnehmen zum amerikanischen Präsidenten Trump, zum russischen Präsidenten Putin, zum neuen französischen Präsidenten Macron und natürlich auch zum Papst."
Über die Antwort des Bürgermeisters und die besten Meldungen der heimischen Presse der letzten Monate diskutieren am Samstag, 8. Juli, unter der Moderation von Stefan Neuhaus die Journalisten Peter P. Neuhaus, Janine Bauer, Ansgar Schwarzkopf und Wolfgang Weist.
Karten für den Mendener Presseklub gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen Buchhandlung Daub, Die Rille und Tabak Semer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.