Chorklänge und Harfenmusik in der Christ-König Kirche

Anzeige
Der Hüingser Kinderchor Revival. Foto: privat

Der Hüingser Kinderchor Revival gibt mit Clara Busemann am Sonntag, 10. Januar, in Hüingsen ein Konzert.

Wenn am Sonntag, 10. Januar, um 17 Uhr (Einlass erfolgt ab 16.30 Uhr) in der Christ-König Kirche in Hüingsen die ersten Akkorde trauter und festlicher Weisen erklingen, signalisieren sie das dritte sakral – und nachweihnachtliche Konzert des Hüingser Kinderchor Revival, das im doppelchörigen „O du Fröhliche“ und „Stille Nacht“ seinen Abschluss findet.
Ein gemeinsames erfolgreiches Musizieren, was ursprünglich vor drei Jahren nur als ein einmaliges Tun geplant war, in Anlehnung an vergangene Kinderchorzeiten, hat sich etabliert:
Aus Kindern sind gereifte Damen geworden, die nach wie vor große Freude an der Musik haben. Sie haben diese alten Zeiten wieder aufblühen lassen - daher der alte Name mit dem Zusatz „Revival (Wiederaufleben)“.
Der Chor freut sich, dass die einzelnen Liedblöcke durch Clara Busemann an der Harfe sinnvoll und abwechslungsreich verbunden werden. Mit Clara Busemann hat der Hüingser Kinderchor Revival eine begabte Harfenistin gewonnen.
Seit 2004 erhält sie Harfenunterricht, hat inzwischen viele Preise auf den vorderen Plätzen bei verschiedenen Wettbewerben auf Landes- und Bundesebene gewonnen und spielt in verschiedenen Orchestern mit, zum Beispiel im Märkischen Jugendsinfonieorchester und im Landesjugendorchester NWR.
Mit drei konzertanten Stücken, unter anderem dem 1. Satz aus dem Konzert für Harfe in B-Dur von Georg Friedrich Händel, wird sie das festliche Programm des Hüingser Kinderchor Revival bereichern.
Instrumental begleitet wird der Hüingser Kinderchor Revival durch: Christa Stirnberg (Klavier/Orgel), Rita Breuker (Querflöte) und Dorothee Schmidt (Schlagwerk).
Die überleitenden Texte spricht Monika Witt.
Die musikalische Gesamtleitung hat Reinhard Broich.
Eintritt wird für dieses Konzert nicht erhoben, jedoch bittet der Chor nach dem Konzert um eine Spende, die zum Teil einer sozialen Mendener Einrichtung zukommen wird und zum Teil zur Deckung der Kosten benötigt wird.
Nach dem Konzert lädt der Chor alle Ehemaligen zu einem gemütlichen Beisammensein in den Gasthof Hünnies ein. Anmeldungen dafür nimmt Monika Witt unter Tel.: 0170/1439196 gerne entgegen.
2
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.