"Die Wortspieler" feiern 15. Geburtstag

Anzeige
Das Foto zeigt die Wortspielakrobaten Frank Kallweit, Ilona Braun, Martina Grünebaum, Norbert Rickenbrock und Ulrike Spiekermann. (Foto: privat)

„Die Wortspieler“ sind im besten Teenie-Alter, feierten jetzt ihren 15. Geburtstag.

Menden. Seit 15 Jahren arbeiten die heimischen Autoren unter dem Dach von des Vereins Wortspiel Literatur. Bekannt wurden „die Wortspieler“ durch ihre mittlerweile sieben Krimi-Anthologien „Mörderische Sauerländer“. Markenzeichen ist in der Region die besondere Art der Präsentation der Krimistücke, die nicht gelesen, sondern spielerisch mit viel Witz in Szene gesetzt werden. Ganze kriminalistische Mehrakter sind von den Wortspielern zu Papier und auf die heimischen Bühnen gebracht worden.

Fantasie und bittersüße Krimis


Krimis sind jedoch nur ein Teil der vielseitigen Wortspielautoren. In die Welt der Fantasie entführen Martina Grünebaum und Wolf Raab ihre Leser. Uta Baumeister hat einen spannenden Papstroman veröffentlicht. Ulrike Spieckermann alias Maja Vandenwald präsentiert mit ihren Shortmords bittersüße Krimis mit Reim und Versmaß. Norbert Rickenbrock erzählt seine historischen Gereimtheiten über Kuno Graf von Schreckenstein aus dem Hönnetal. In der guten Tradition der ersten Schritte der Wortspieler hat Frank Kallweit zeitlose Gedanken, die berühren sollen in Lyrikbänden festgehalten. Die Welt der Wortspielautoren ist bunt. Bereits zwanzig Bücher wurden von den heimischen Autoren veröffentlicht. Weitere Ideen werden gerade zu Papier gebracht und werden dann als neue Bücher präsentiert.

Viele neue Wortspiel-Projekte


„Es ist schön, sich im Kreis Gleichgesinnter über Projekte austauschen zu können und viele neue Anregungen mitnehmen zu können“, freut sich Kallweit, Vorsitzender Wortspiel Literatur, und hofft auf viele neue Wortspiel-Projekte.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.