Flüchtlingsfrauen erzählen

Anzeige
Stadt und Bibliothek laden zum internationalen Frauentag. (Foto: privat)
Im Rahmen des internationalen Frauentages lädt die Gleichstellungsbeauftragte Heike Berkes gemeinsam mit der Dorte-Hillecke-Bücherei am Sonntag, 6. März, von 12 bis 14 Uhr zu einer Begegnungsveranstaltung in den Alten Ratssaal der Bücherei. Frauen aus dem Iran, Afghanistan und Nigeria erzählen aus ihrer Heimat und ihren ersten Eindrücken von ihrer Ankunft in unserer Stadt. Dr. Cathrin Alisch, Musik- und Sprachwissenschaftlerin, moderiert diese Begegnungen zwischen fremd und vertraut musikalisch. Die Eintrittskarten können für 4 Euro im Bürgerbüro der Stadt Menden oder in der Dorte-Hilleke-Bücherei erworben werden. Kuchen und Getränke sind inklusive. Für die Betreuung der Kinder ist gesorgt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.