Ganze Familien stehen auf der "Bühne"

Anzeige
Die originellen Kostüme sind in liebevoller Handarbeit handgefertigt.

Das Wichtigste zuerst: Der Vorverkauf für das Kirchenmusical der Lendringser St. Josef-Gemeinde findet am Sonntag dieser Woche, 23. August, von 10 bis 13 Uhr im Pfarrheim der Gemeinde statt.

Da zu erwarten ist, dass die insgesamt 1.700 Karten für die fünf Vorstellungen relativ schnell vergriffen sein werden, sollten sich alle Interessenten diesen Termin rot im Kalender anstreichen. Ab kommendem Dienstag werden Eintrittskarten dann bei Schreibwaren Kölling verkauft.
Die Besucher der Aufführungen erwartet im Oktober und November ein interessant arrangiertes Musical mit Livegesang, einer interessanten Handlung und liebevoll gestalteten Kostümen.
„Klara - die sanfte Rebellin“ stammt aus der Feder von Gisela Heitmann und Maria Neuhaus. Uli Düllberg und Franziska Oelenberg haben dazu die ansprechende Musik komponiert.
„Es ist ein Stück, das optisch im Mittelalter spielt, aber aktuelle Themen von heute behandelt“, erläuterten die „Macher“ im Gespräch mit der heimischen Presse. Bei diesem Termin konnten auch erste Fotos der Kostüme „geschossen“ werden, die wieder Maria Tentrop in liebevoller Handarbeit fertigt.

Es geht um
Klara von Assisi

Das Musical erzählt die Geschichte der jungen Klara von Assisi, die in gelebter Solidarität mit den Armen und Schwachen Christus nachfolgen will. Das trifft auf den Widerstand ihrer adeligen Familie, der städtischen Gesellschaft und auch Teilen der Kirche.
Das historische Thema wird eindrucksvoll mit Liedern, Licht - und Toneffekten in die heutige Zeit transportiert.
In den ersten Szenen des Musicals wird die Berufungsgeschichte der Hl. Klara erzählt, vom Leben als adelige Tochter bis zur Flucht nach San Damiano.
Franziskus hatte ihr und einigen Schwestern, die Klara gefolgt waren, das Kloster San Damiano vor den Toren Assisis überlassen, wo sie in vollständiger Armut lebten. Klara starb im Jahre 1253 in San Damiano. Als erste Frau in der Geschichte hatte sie für ihre Gemeinschaft eine Regel geschrieben.
Das Stück wird, da sind sich die Organisatoren sicher, auch junge Leute faszinieren.
Die Aktiven der Theatergruppe freuen sich immer wieder über den großen Zulauf. Sogar ganze Familien stehen auf der „Bühne“.

Es gibt fünf
Aufführungen

Schon zweimal wurde in der Gemeinde St. Josef Lendringsen ein selbst geschriebenes Musical aufgeführt. 2010 zum Hundertjährigen Jubiläum der Gemeinde St. Josef das Musical: „Josef - lebe deinen Traum“ über den neutestamentlichen Josef und 2012 das Stück „Martin - mehr als der Mantel“.
Die neuen Vorführungen finden an folgenden Terminen statt:
Freitag, 30., und Samstag, 31. Oktober, jeweils um 19 Uhr; Freitag, 6., und Samstag, 7. November, jeweils um 19 Uhr; Sonntag, 8. November, um 18 Uhr. Aufführungsort ist die St. Josef-Kirche.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.