Kulturzentrum "Wilhelmshöhe" in 58706 Menden, Schwitter Weg 29

Anzeige

Montag, 23.02.2015, 18.00 Uhr




Das Gebäude wurde 1905 als gegliedeter Großbau mit Turm, Saalbauten und Nebengebäuden errichtet.
Durch seine dominierende Hanglage über der Stadt hat der Bau einen erheblichen städtebaulichen und stadtgestalterischen Wert.
Nachdem das Gebäude die Kriegsjahre, in denen es teilweise als Gefangenenlager diente, ohne große Schäden überstanden hatte, wurde die „Wilhelmshöhe“anschließend bis 1968 wieder als Schützen-
und Vereinshaus des Bürgerschützenvereins genutzt. Im großen Saal fanden in diesen Jahren größere Veranstaltungen statt, die in anderen Sälen der Stadt keinen Platz fanden. Der kleine Saal war als Kino eingerichtet.
In den Folgejahren wurde die "Wilhelmshöhe" funktionsfähig gemacht. Der Restaurationsbereich wurde umgebaut, der kleine Saal neu gestaltet, ein Foyer für den Saalbereich angebaut sowie die technischen Anlagen grundlegend erneuert. Dazu gehören im großen Saal auch die vollkommen erneuerte Bühnentechnik sowie die Bestuhlung; der historische Gesamtzustand blieb - bei allen notwendigen Verbesserungen - erhalten.
Hier könnt ihr mehr erfahren:
www.wilhelmshoehe-menden.de
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
12.694
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 24.02.2015 | 06:53  
13.233
Sabine Schlücking aus Menden (Sauerland) | 24.02.2015 | 06:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.