Menden macht sich nass!

Wann? 13.06.2015 20:00 Uhr bis 13.06.2015 22:00 Uhr

Wo? MAT Mendener Amateur Theater, Hofeskamp 11, 58706 Menden (Sauerland) DE
Anzeige
Menden (Sauerland): MAT Mendener Amateur Theater | Kabarettistischer Klarspüler

„Menden macht sich nass“ mit dem Trio Honselmann am 13. Juni im MAT


Menden. „Menden braucht den kabarettistischen Hochdruckreiniger“, findet das Trio Honselmann. Denn alles plätschert so müde und unauffällig dahin: das niedliche kleine Rinnsal in der Bahnhofstraße ebenso wie das Geplätscher, das Wahlkampf sein könnte. Bei „Menden macht sich nass“ am Samstag, 13. Juni, 20 Uhr, im Mendener Amateurtheater kann man sich lachend die Augen reiben: Stimmt es wirklich, dass da jemand zur Bürgermeisterwahl angetreten ist?

„Zurückfeiern ins Mittelalter“ scheint die Devise für Menden zu lauten, wie Helmut Rauer, Sabine Collatz und Maximilian Paroth in ihrem humorvoll-kurzweiligen Programm feststellen müssen. Sehnen wir uns nach der guten alten Ritterzeit, weil uns der liebe Bischof Walram einst eine so schön schützende Mauer um die Stadt herum gebaut hat? Sprudelnde Zukunftsideen sind jedenfalls Fehlanzeige. Uns fällt ja nicht mal ein neuer Name für das städtische Fusionsgymnasium ein. Oder doch?

Beim Trio Honselmann sprudelt’s einen ganzen Abend lang – mit Gedichten, Sketcheinlage, „Krimericks“ und neuen Liedern zu bekannten Melodien. „Lass die Leute lachen“ lautet das Motto der beiden Mendener Sabine Collatz und Helmut Rauer, die mit dem jungen Hemeraner Pianisten Maximilian Paroth seit einigen Jahren regelmäßig im MAT für Kabarettvergnügen sorgen, jedes Jahr mit neuen Ideen. Es geht um Menden, aber es geht auch um Deutschland und die Welt.

Alle Texte sind wieder einmal selbst geschrieben. Sogar, wenn es um Heinz Erhardt geht. Die Gedichte des großen Humoristen sind unschlagbar. Doch die „Honselmänner“ haben einige davon zeitgemäß umgewandelt. Wenn der große Meister noch lebte, es würde ihn neugierig machen…

„Klarspüler statt Geplätscher“ ist angesagt. Karten für den Erfrischungsabend mit viel Musik gibt es ab sofort für 10 Euro (ermäßigt 8 Euro) bei papenbusch-media und in der Buchhandlung Daub.

Näheres unter www.kleinkunst-rauer.de
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.