Mendener Sommer jedes Jahr ein Dauerbrenner

Anzeige
Übersicht Mendener Somm (Foto: Kulturbüro Menden)
Menden (Sauerland): Alter Rathausplatz |

Bunt gemischtes Musikprogramm aus aller Welt kostenlos genießen

Sommer, Sonne, gute Laune: Eine tolle Jahreszeit beginnt. Und das Kulturbüro der Stadt Menden trägt dazu bei. Mit der kostenlosen Veranstaltungsreihe des Mendener Sommers kann man den Sommer mit allen Sinnen genießen. So soll ein bunt gemischtes Musikprogramm aus aller Welt den Zuhörern wieder neue musikalische Horizonte eröffnen.

Der Mendener Sommer ist ein Event für alle Generationen und bietet den Besuchern einen tollen Musikmix aus aller Welt. Abwechslungsreich ist die Auswahl der Konzerte, die als Open - Air auf dem Platz vor dem Alten Rathaus stattfinden. Der Vielfalt sind hierbei keine Grenzen gesetzt: Freuen können sich die Besucher auf 7 tolle Abende mit Rock’ n Roll, Jazz, Irish Folk, Reggae, Boogie Woogie und vieles mehr.

Eröffnet wird der „Mendener Sommer“ am 05.07. von einer der besten Live-Bands Deutschlands „Boppin’ B“. Boppin' B. sind keine Oldie Revival Band, Boppin’ B sind ein Original. In klassi-scher Besetzung - Gesang, Saxophon, Gitarre, Kontrabass und Standschlagzeug - schreibt das hemmungslose Quintett die Rock 'n 'Roll Geschichte weiter. Hits von damals werden frisch und frech interpretiert und mit größter Virtuosität und Spielfreude dem Publikum präsentiert, aktuelle Hits dreist in 50er Jahre Stil verpackt.
Die Veranstaltung „Jazz in Town“ mit den Violetten Körnern zieht schon einen Tag später nach: Am Samstag, 06. Juli spielen fünf erfahrene Bühnenmusiker, allesamt Musikschullehrer der Städt. Musikschule, Soul, Funk, Jazz und Pop. Alle, die die Musik der „Violetten Körner“ bisher gehört haben, sind von der Authentizität beeindruckt.
Die Band „The Celtic Voyager“ präsentiert am Freitag, 12. Juli Musik aus dem keltischen Kultur-raum. Dabei haben beliebte und populäre irische Songs einen großen Anteil. Die Zuhörer werden wie bei kaum einer anderen Band ein Spiel zwischen schweren, mystischen Klängen bis zu folki-gen Mitmach-Sounds erleben.
Am Freitag, 19. Juli spielen „The Reggaelites“ alle bekannten Reggae-Klassiker von Jimmy Cliff, Desmond Decker, UB40, Maxi Priest, Eddy Grant oder Bob Marley. Dieser Reggae-Abend wird ein absoluter Publikumsmagnet und verbreitet pures Karibik-Flair.
Die „Panik Power Band“ bringt am Freitag, 26. Juli Songs und Balladen von Udo Lindenberg auf die Bühne. Der Sänger Karsten Bald ist dem Original Udo Lindenberg in Optik, Gestik und Stimme zum Verwechseln ähnlich. Genießen können die Besucher an diesem Abend eine Tribute Show der Extraklasse. Beliebte Klassiker wie Jonny Controletti, Honky Tonky Show und Sonder-zug nach Pankow sind Chefsache.
Am Freitag, den 02. August vermittelt das „Magic Boogie Duo Vito & Falko“ mitreißenden Boo-gie Woogie oder wilden Rock’n’Roll: Eine Stimme, zwei Musiker, drei Instrumente, vier Hände: Eine ungewöhnliche Kombination, die es in sich hat. Dieses breit gefächerte Repertoire von Klas-sikern der 40er und 50er Jahre bringt das Gefühl dieser Zeit wieder zurück auf den Alten Ra-thausplatz.
Die Abschlussveranstaltung am Freitag, 09. August verspricht eine ultimative Tribute Show: Mit dem Bandnamen „cc-Smokie“ ist die musikalische Richtung schon vorgegeben. Hits von Smokie, der erfolgreichen Popband der 70er Jahre und andere Songs der 70er Jahre im Smokietypischen Sound. Gitarrenlastiger Pop mit Rock und Countryelementen. Mehrstimmiger Gesang und großar-tige Leadvocals. bestimmen das Programm „Alice is back“! Musik die Erinnerungen weckt zum Tanzen, Zuhören und Träumen.

Finanziell unterstützt wird die Veranstaltungsreihe von der Krombacher Brauerei, der Mendener Bank und Getränke Kleinert. Der Eintritt ist frei! Infos im Kulturbüro der Stadt Menden unter der Tel.-Nr. 02373/ 903-8751.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 20.00 Uhr auf der Bühne vor dem Alten Rathaus (bei schlechter Witterung unter dem Zeltdach des Neuen Rathauses). Infos unter 02373 / 903 - 8751 und auf der Internetseite www.menden.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.