"Musik küsst Wort" in Balve

Anzeige
Martina Grünebaum, Ulrike Spieckermann und Uta Baumeister sind das Autorinnengruppe "TrioLit". (Foto: Jo Gemke)

Wenn Musiker und Wortspielerinnen zusammen kommen, ist ein unterhaltsames Programm garantiert.

Balve. Dies versprechen am 12. November auch die Mitwirkenden der Benefizveranstaltung „Musik küsst Wort“ in der Tenne im Haus Drei Könige, deren Erlös für den Treffpunkt Demenz Balve im Gesundheitscampus bestimmt ist.
Die Veranstaltung mit der Autorinnengruppe „TrioLit“ und den Musikern Josef Blaeser und Elo Badura bietet einen Mix aus Lesung und Livemusik. Für den passenden und gemütlichen Rahmen sorgt Hotelinhaberin Ina Friedriszic und ihr Team.
„Wir werden bei der Organisation gerne unterstützen, denn wir freuen uns schon auf diesen Abend“, erklärt die Vorsitzende des Treffpunkt Demenz, Heike Guth-Mindhoff. Die drei „TrioLit“-Autorinnen Martina Grünebaum, Maja Vandenwald (Ulrike Spieckermann) und Uta Baumeister lesen aus ihren humorvollen Büchern. „Die Arbeit des Demenzvereins in Balve ist eine wichtige Säule im Leben von Demenzkranken und ihren Angehörigen. Wir sind gerne bereit, dies zu fördern“, sagen die drei Schriftstellerinnen und versprechen eine abwechslungsreiche Lesung mit Krimi, Humor und Fantasy.

Von "Shortmords" bis zu "Macht nix"

Wenn die Staatsanwaltswitwe Maja Vandenwald unter anderen neue „Shortmords“ präsentiert, fesselt sie die Zuhörer mit gereimten Kurzkrimis, die unter die Haut gehen. Martina Grünebaum stellt neben Fantasy auch ihren Roman „Die Quote“ vor, in dem es um verhängnisvolle Verwaltungsfehler im Himmel geht. Vom Papst zur Kanzlerin wechselte Uta Baumeister die Protagonisten in ihren skurrilen Geschichten. Sie liest unter anderen aus ihrem neuesten Roman „Macht nix“.
Im Wechsel zwischen den Lesungen spielen Josef Blaeser und Elo Badura passende Songs wie „Black magic woman“, „Tears in heaven“ und „Wish you were here“. Eines darf für den gebürtigen Rheinländer Josef Blaeser natürlich nicht fehlen: kölsche Songs und Pittermännchen. Zudem werden Gastmusiker für Überraschungen sorgen. So ist „Alles drin“ im Programm „Musik küsst Wort“.
Eintrittskarten zum Preis von 5 Euro sind im Haus Drei Könige erhältlich. Einlass ist um 19 Uhr, das Programm beginnt um 20 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.