Schaubühne zum Jahreswechsel

Anzeige

Die Mendener Schaubühne bietet ihrem Publikum noch zwei Veranstaltungen zur Einstimmung auf das nahende Weihnachtsfest.

Mittlerweile hat die Veranstaltung „Weihnachten im TAZ“ schon Kultstatus erreicht. Swing Wheel Limited und das Ensemble der Mendener Schaubühne haben mit ihren bisherigen Weihnachtprogrammen die Zuschauer derart angesprochen, dass die Veranstaltungen auch ohne Plakate und sonstige Werbung schon Monate im voraus ausverkauft sind. In diesem Jahr wurden einige Karten zurückgehalten, die gerade eben für den Verkauf freigegeben wurden. Wer noch eine Karte für Freitag, den 11.12 oder Samstag, den 12. Dezember. jeweils 20 Uhr ergattern will, sollte einfach mal bei einer Vorverkaufsstelle die Verfügbarkeit prüfen.
Am Vorabend des vierten Advent, also am 19.12. laden Carolin Fortenbacher und Sascha Rotermund um 20.00 zur intimen Weihnachtsfeier ins Theater am Ziegelbrand. Ihr Programm „Fortenbachers Intimate Night“ wird in der Vorweihnachtszeit zu „die stille Nacht“. Neben der persönlichen Auswahl an Gänsehautliedern von Sting bis Tom Waits sowie dem Schönsten aus eigenem Hause wird an diesem Abend der ganz persönliche musikalische Weihnachtswunschzettel erfüllt! Achim Rafain am Cello unterstreicht die Stille der Nacht mit einem wohligen Schauer.

Als erstes Highlight im Jahr 2016 kommt die bekannte Mendener Band GOOD WOOD wieder ins TAZ. Am 16. Januar um 20 Uhr spielen sie ihr neues Programm; es bietet – wie gewohnt – sehr unterschiedliche Stilrichtungen. Die Band versteht es, Stücke von Ben Howard über Curtis Mayfield bis Steven Wilson in ihre typisch ergreifenden Akustikmomente zu verwandeln.

Im Frühjahr steht bei der Mendener Schaubühne die Produktion „Frau Müller muss weg!“ von Lutz Hübner im Mittelpunkt. Von Ende Februar bis Ende April wird die bitterböse Komödie von Lutz Hübner in der Regie von Anke Lux abwechselnd im TAZ und – als Reminiszenz an die Thematik des Stückes - in der Albert-Schweitzer-Schule in einem Klassenzimmer gespielt.

Infos unter Tel.: 0231/9172290.
Bis zum Abschluss der Umbauarbeiten der Homepage gibt es weitere Informationen auf der Facebookseite facebook.com/mendenerschaubuehne.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.