Wir brauchen Inklusion in jeder Form!

Anzeige
San José (Costa Rica): Innenstadt | Vor ein paar Monaten schon habe ich nun begonnen, an Kursen für Tanz und Theater in einer Art Kulturzentrum in der Nähe teilzunehmen, in denen zwei andere Freiwillige arbeiten. Das besondere an diesen Kursen ist, dass sie inklusiv sind: das heißt, es arbeiten Menschen mit und ohne Behinderungen jeder Art und aller Altersgruppen zusammen. Jeder ist willkommen; ganz gleich wie die persönlichen Möglichkeiten und Vorkenntnisse sind. Eine Umgebung, in der jeder vom anderen lernen kann und ich schon viel von meinen Erlebnissen profitieren konnte. 

In den Kursen geht es sehr viel darum, den eigenen Körper und seine Möglichkeiten und Grenzen kennen zu lernen und auszubauen, jeden Teil des Körpers zu bewegen, das Gefühl und die Intention dahinter zu realisieren. Gleichzeitig liegt ein starker Fokus in der Kommunikation mit anderen und den verschiedensten Möglichkeiten, die uns zur Kommunikation zur Verfügung stehen. Es ist eine Plattform, in der viel Raum für Kreativität und Expression besteht, die wir letztendlich in Bewegung verwandeln.

Nicht nur, weil ich mich sehr wohl in dem Kurs fühle, glaube ich, dass Kurse wie diese eine wundervolle Möglichkeit für jeden darstellen können, Grenzen und Unwissenheit zwischen Menschen verschiedenster Konditionen zu verringern und dabei gleichzeitig sich selbst besser kennen zu lernen. Mit Menschen und ihren – unseren – Diversitäten zusammenzuarbeiten, diese kennen und schätzen zu lernen und dabei etwas kreatives oder künstlerisches zu produzieren. Wir alle haben unser Potential und unsere Limits, diese sind so verschieden wie wir und aus allen können wir das beste herausholen; vor allem, wenn wir zusammen daran arbeiten. Bewegung für alle und wenn auch nur eine kleine in der Gesellschaft, erzeugen viele kleine Projekte viele kleine Wellen, die sich irgendwann in eine große verwandeln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.