2.500 Rennenten treten an

Anzeige
Pressefoto mit LionsClub, Josefschule und Sponsoren - und Schmuckenten.

Alle Mendener Grundschulen haben am Schmuckenten-Wettbewerb des Lions-Clubs anlässlich des großen Mendener Entenrennens teilgenommen und für den 6. Juni insgesamt 26 fantasievolle Enten ausgestattet.

Stellvertretend für alle hat die Josefschule Menden (als Sieger der letzten Veranstaltung) ihre Enten der Presse vorgestellt.
Mit beim Termin waren auch die Hauptsponsoren des Rennens, dessen Erlös wieder sozialen Zwecken zur Verfügung gestellt wird.
Christian Volbert, Präsident des LionsClubs, betonte, dass noch einige Rennlizensen für das große Entenrennen im Vorfeld oder am Veranstaltungstag verkauft werden müssen. Schließlich soll der Erlös der letzten Veranstaltung wieder erreicht werden.

Am 6. Juni werden auch alle Schmuckenten aufs Wasser geschickt. Im Anschluss an ihren Wettstreit starten dann die 2.500 Rennenten zum großen Hauptrennen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.