Aktionskreis Pater Beda sammelt weiter Altkleiderspenden

Anzeige
Pater Beda, Namensgeber des Aktionskreises. (Foto: privat)
Menden. Entgegen den in den zurückliegenden Jahren durchgeführten Bring und Containersammlungen müssen die Organisatoren die Sammlungen ab 2017 umstellen. Für viele Mendener Bürger war es eine Selbstverständlichkeit, ihre Altkleider im Frühjahr und im Herbst der Aktion Pater Beda und dem Kolpingwerk zu den Sammelplätzen zu bringen. Dafür sind die Organisatoren sehr dankbar. Sie versprechen, weiterhin die Anliegen von Pater Beda und dem internationalen Kolpingwerk zu unterstützen. Dieses kann nicht mehr über die halbjährlichen Bringsammlungen geschehen. Die Bringsammlungen erfordern einen immer größeren Aufwand, unter anderem durch zusätzliche gesetzliche und versicherungstechnische Auflagen. Deshalb bittet der Aktionskreis weiterhin um Unterstützung und empfiehlt, die orangefarbenen Kleidercontainer mit der Aufschrift Pater Beda und Kolping zu nutzen. Die Erlöse dieser Container dienen denselben Zwecken wie die Erlöse der bisher durchgeführten Bringsammlungen. Informationen über die Altkleiderverwertung aus den Containersammlungen erhalten Sie unter www.kolping-recycling.de oder bei Christian Rudolphi Tel. 0152/04968111.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.