Bollerwagen-Gigantismus

Anzeige
Black Pearl - Da steckt einiges an Stunden drin.
Menden (Sauerland): Locorner Weg | Bald steht wieder Vatertag an. Dann wandern viele Männer mit Hut und Bollerwagen durch die Gegend. Eine alte Tradition, der aber auch heute noch gefrönt wird. Dabei wird das Gefährt mit allerlei leckeren Sachen gefüllt, in der Hauptsache kühle Getränke, hinter sich hergezogen und langsam geleert.
Wie aber richtige "Bollerwagen" aussehen, haben die jüngeren Mitmenschen gezeigt, als sie wieder am 1. Mai in Scharen nach Oesbern zogen, um dort auf dem Bolzplatz "ihr" Treffen abzuhalten. Da war neben dem Grill und der Musik so einiges an Bord. Einige waren mit Motor ausgerüstet und "Selbstfahrer. Eigene Kühlung versprach temperierte Getränke und entsprechendes Grillgut. Ein paar Beispiele: So war die Gruppe "Black Pearl" unterwegs, die "Big Trouble Crew" und einfach nur "Die Truppe". Was hier an Arbeit und Fantasie hineingelegt wurde, davor ziehe ich den Hut.
So viel Arbeit machen sich Väter nicht. Soll ja nur ein kurzfristiger Spaß sein. Oder werde ich jetzt eines Besseren belehrt?
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.