Botschafter-Delegation in Menden

Anzeige
Im Alten Ratssaal begrüßte Bürgermeister Volker Fleige die Botschafter-Delegation. Colin Benz vom Büro Dagmar Freitag übersetzte.

„Wir können genau das bieten, was in diesen Ländern gebraucht wird“, zeigte am heutigen Dienstag (Dienstag, 23. Juni) Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag (SPD), weshalb sie den Besuch einer afrikanischen Delegation in den Märkischen Kreis organisiert hat.

Botschafter von elf Staaten der insgesamt 15 SADC-Länder (Southern African Development Community), die die Südafrikanische Entwicklungsgemeinschaft bilden, haben Montag und Dienstag die Region besucht - überwiegend Menden und Iserlohn. Die Leitung der Delegation hatte Chikwira Ruth Masodzi, Botschafterin von Simbabwe.

Heute morgen stand zunächst ein Ortstermin beim heimischen Leuchtenherstellers BEGA auf dem Programm, bevor zum Abschluss Bürgermeister Volker Fleige zu einem Imbiss in den Alten Ratssaal eingeladen hatte.
In einer kurzen, humoristisch gewürzten, Ansprache stellte Fleige die Stadt Menden und ihre Besonderheiten den Gästen vor. Zum Beispiel erläuterte er, weshalb der Empfang an diesem Ort stattfand: „Wir haben Sie in den Alten Ratssaal eingeladen, um zu zeigen, dass wir auch etwas verspielt sein können. Das Neue Rathaus ist ungleich spröder.“
Dann lud er die Gäste ein: „Sie können mir jetzt Fragen stellen - oder essen und trinken ...“
Beides ließ sich, so zeigte sich kurz darauf, auch miteinander kombinieren.

Dagmar Freitag
kommentiert

Gegenüber der Stadtspiegel-Redaktion kommentierte Dagmar Freitag den morgendlichen Firmenbesuch:
„Ich freue mich sehr, dass es gelungen ist, mit der Firma BEGA ein heimisches mittelständisches Familienunternehmen, das ausgesprochen erfolgreich weltweit agiert, in das Besuchsprogramm einbauen zu können. Dieses war auch der ausdrückliche Wunsch meiner Gäste, die sich zum einen über die starke Wirtschaft im heimischen Bereich, aber darüber hinaus auch über die berufliche (Aus)Bildung in unserem Land informieren wollten. Der zweistündige Besuch bei BEGA war sicherlich ein Highlight des zweitägigen Aufenthalts.“
2
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.