Das "Fest der Feste" ist eröffnet!

Anzeige
Die "Seniorinnen" der "Mendener Tanztorubin" boten - nach der offiziellen Begrüßung durch Cheforganisator Hermann Niehaves und Bürgermeister Martin Wächter eine fesche Charleston-Show.

Menden. Zur Eröffnung des Festes der Sinne, "Menden à la carte", waren gerade (Freitag, 18 Uhr) wirklich sehr, sehr viele Besucher gekommen. Und das trotz des zuvor weitgehend regnerischen Nachmittags. 

Für einen munteren Start sorgten die Minis der "Mendener Tanztourbine".
Nach der offiziellen Begrüßung durch Cheforganisator Hermann Niehaves und anschließend Bürgermeister Martin Wächter, wurden diejenigen unter Applaus auf die Bühne geholt, deren Künste bis Sonntag im Mittelpunkt des Festes stehen werden: die Wirte.
Danach gehörte die Bühne den "Seniorinnen" der Tanztourbine - wobei diese Bezeichnung doch sehr verwirrend ist. Zu "Seniorinnen" zählen nämlich alle Tänzerinnen ab 15 Jahre. Sie boten eine fesche Charleston-Show.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
59.315
Hanni Borzel aus Arnsberg | 19.08.2017 | 23:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.