Der verlorene Himmel

Anzeige
Arnsberg. Im Rahmen seiner Zentralveranstaltungen „Glaubensvielfalt – eine Chance“ in Verbindung mit den Zugängen zum Zukunftsbild der Erzdiözese Paderborn, lädt das Katholische Bildungswerk Arnsberg-Sundern zu dem Vortrag „Der verlorene Himmel. Glaube in Deutschland seit 1945“ ein. Der Vortrag findet am Dienstag, 8. März, um 19.30 Uhr, in der Hellefelderstr. 15, in Arnsberg, statt.
Prof. Dr. Thomas Großbölting, Münster, wird vor dem Hintergrund der heute zu beobachtenden Probleme mit der immer größer werdenden Pluralität des religiösen Feldes und insbesondere der Integration des Islam aufzeigen, welche Problematik sich aus einem immer schwächer werdenden Christentum für die Gesellschaft ergibt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.