Die ganze Welt im Wohnzimmer

Anzeige
Auch Päpste finden sich in der Sammlung.

„Ich freue mich, Länder, in die ich nie im Leben kommen werde, zuhause zu haben“, stellt Irmi Beger aus Menden-Schwitten dem Stadtspiegel ihr Hobby vor. Denn für die Mendenerin sind ihre zurzeit genau 601 Fingerhüte weit mehr als „nur“ eine Sammlung.

Wenn sie sie anschaut oder die 20 DIN-A-4-seitige Bestandsliste durchblättert, dann hat sie so etwas wie „Kontakt“ mit fernen Ländern. Oder sie erinnert sich an die Geschichten, wer ihr diesen oder jenen Fingerhut vom anderen Ende der Welt mitgebracht hat.
Um diesen Bezug zur weiten Welt auch optisch darzustellen, denkt Irmi Beger daran, vielleicht eine Weltkarte an die Wand zu hängen, mit Nadeln darauf, die zeigen, aus welchen Ländern sie überall schon Fingerhüte besitzt.

Und alle
suchen mit!

Freunde, Bekannte und Verwandte halten im Urlaub ständig Ausschau nach originellen Stücken. Dazu gehören der Schwitter Hofstaat (von vor 19 Jahren), der Kegelverein oder auch „Liederkranz“ Schwitten.
Neffe Detlef, der in der ganzen Welt unterwegs ist, hat sehr viel zur Sammlung beigetragen. Unter anderem mit Stücken aus Südamerika.
Und da es nicht überall auf der Welt Fingerhüte gibt, stehen auch „Fingerspitzen“, zum Beispiel aus Bali oder Shanghai, in Irmi Begers Setzkästen.
Echtes Meißner Porzellan und ein fast 100 Jahre altes Stück aus Kupfer mit einem Amethyst komplettieren die Sammlung.
Dass ihre Sammlung einmal solche Ausmaße annehmen würde, hätte die Mendenerin früher niemals erwartet.

Mit der "Queen"
fing alles an

„Das wäre doch was Kleines, das nicht viel Platz braucht“, hatte sie überlegt, als der Sohn ihr vor 27 Jahren von einer Klassenfahrt aus London den allerersten Fingerhut mitbrachte. Das war „Queen Elisabeth“.
„Ich habe erst langsam angefangen zu sammeln - doch dann ist es ‚explodiert‘.“
Und noch immer ist Irmi Beger auf der Suche nach weiteren schönen Stücken.
„Das ist ein Spaß, der mir unheimlich viel gibt!“
Das sieht auch Ehemann Heinz so, der das Hobby voll unterstützt.

Gesucht: Fingerhut von
Willem-Alexanders Krönung

Aus den Niederlanden sucht Irmi Beger zum Beispiel noch einen Fingerhut zur Krönung Willem-Alexanders. Und auch aus Afrika fehlen ihr noch manche Staaten.
Welches ihr liebstes Stück ist, wollte der Stadtspiegel natürlich wissen. Die Mendenerin überlegte einen Moment und lächelte dann: „Ich find‘ sie alle schön!“

Info:

Wer Kontakt zu der Sammlerin aufnehmen möchte, erreicht sie über die Stadtspiegel-Redaktion, Tel.: 02373/9369-18 oder -19. E-Mail: redaktion@stadtspiegel-menden.de. Per Post: Stadtspiegel-Redaktion, Nordwall 2 - 2a, 58706 Menden. Oder hinterlässt im Kommentarfeld unter diesem Beitrag seine Telefonnummer (oder schickt mir eine PN)
Auf diesem Wege können sich auch Sammler bei uns melden, die sich für eine Reportage über ihre eigene Sammlung bewerben möchten.
2
2
2
2
2
2
2
1
2
2
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
48.105
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 29.07.2015 | 16:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.