"Eine Wahnsinnsleistung!"

Anzeige

Das „Gymnasium der Stadt Menden“ wächst.

Im Anbau an der Walramstraße entstehen überwiegend Eingangshalle, Aufzug, Multifunktionsräume und Lehrerzimmer auf knapp 600 Quadratmetern Grundrissfläche. Die geplanten Kosten von 1,8 Millionen Euro werden nicht überschritten, bestätigt die Stadt Menden. Auch der Zeitrahmen werde eingehalten. Die Bauzeit beträgt nur acht Monate.

„Eine Wahnsinnsleistung von allen“, lobt Manfred Bardtke, 1. Pressesprecher.
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.414
Detlef Albrecht aus Menden (Sauerland) | 15.07.2015 | 06:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.