Esel laufen zum guten Zweck

Anzeige
Der Spaß steht im Vordergrund! Foto: (privat)

Einmal mehr war das Team der Eselstallgemeinschaft Müller/Huckschlag aus Fröndenberg am vergangenen Wochenende beim zweiten Eselrennen in Unna erfolgreich und sicherte sich den 3. Platz.

Veranstalter des nicht so ernst gemeinten Rennens, bei dem der Spaß und die Freude am Tier im Vordergrund steht, ist der Round Table 143 Unna. Natürlich werden diese Läufe tierärztlich überwacht und die Esel zu nichts gezwungen, sondern eher zum Laufen „überredet“.
Vergangenes Jahr konnte das Team um den Mendener Jörg Müller mit Zwergesel Carlchen den 2. Platz belegen. Die Führerin Denise Berndt und Treiber Jörg Müller sind hier schon ein eingespieltes Team.
Der Erlös des Rennens diente diesmal der Unterstützung des Vereins Freibad Bornekamp für die Anschaffung eines großen Wasserspielzeugs. Durch Wetten, die die Besucher auf die Esel abgeben konnten, und Sponsorengelder konnten 3.500 Euro gesammelt werden.
Interessierte sollten sich schon jetzt den 26. Juli vormerken. Da findet das 14. große Haareselrennen in Ense an der Möhne statt, begleitet von einem Bauernmarkt. Auch dort werden Esel Carlchen und das Team Müller/Huckschlag am Start sein und versuchen, mindestens den 2. Platz vom letzten Jahr erfolgreich zu verteidigen.
Die Gemeinschaft hält drei Esel (zwei Groß- und einen Zwergesel). Alle drei kommen ursprünglich von der Ostsee und sind ausgebildet als Reit-, Kutsch-, Wander- und Therapieesel.
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
Hans-Jürgen Köhler aus Menden (Sauerland) | 23.06.2015 | 17:52  
13.626
Christiane Bienemann aus Kleve | 23.06.2015 | 19:32  
2.765
Thorsten Kowalski aus Menden-Lendringsen | 24.06.2015 | 10:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.