GHM-Schüler erkämpfen sich Kreismeistertitel

Anzeige
Zum erfolgreichen Team gehörten:v.l.hinten: Peter Kühne, Eduard Lubinsky, Nils Essmann, Malte Hose,Alexis Anastapopulos, Luis Krämer, Florian Wooßmann, Julian Piechazceck, Bryan Asemota, vorn: Ilyassin Bouziani, Miguel Melchert, Khalil Hamliko, Vivent Worm, Julian Esselun, Kilian Regenhardt, Jean-Luc Kardell, Muhammed Yanes –weiterhin spielten in den Vorrunden Nico Tschorn und Justin Vetter (Foto: privat)
Menden. Die Fußballer des Städtischen Gymnasiums an der Hönne (GHM) sicherten sich in der Wettkampfklasse III (Jahrgang 2003-2004) den Kreismeistertitel. Nachdem auf Stadtebene die städtische Realschule dank des besseren Torverhältnisses in der ersten Vorrunde ausgeschaltet worden war, überzeugten die Hönne-Kicker mit Siegen gegen das Bergstadt-Gymnasium Lüdenschscheid im Viertelfinale (9:1) und gegen das Woeste-Gymnasium Hemer im Halbfinale (5:1). Im Endspiel gegen das Geschwister-Scholl-Gymnasium aus Lüdenscheid bestimmten die Mendener wiederum von Beginn an das Spiel und setzten sich souverän mit 8:1 (Halbzeit 5:0) nach Toren von Kapitän Nils Essmann (2), Khalil Hamliko (2), Eduard Lubinsky (2), Alexis Anastapopulos und Muhammed Yanes durch. Mit diesem Sieg qualifizierten sich die Schützlinge von Sportlehrer Peter Kühne für die erste Runde auf Bezirksebene am Donnerstag, 6. April, wo deutlich stärkere Gegner erwartet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.