Helene Fischer unerwünscht

Anzeige
DJ Atze vor seinem Mischpult (Foto: privat)
Menden (Sauerland): Franz von Hahn | Menden. Am Samstag, 5. November, beginnt um 21 Uhr zum bereits 21. Mal die Nacht der Nächte für alle Fans der ehemaligen Szene-Discotheken „Point One/ Hemer“ und „Rockpoint/ Unna“ im Mendener „Franz von Hahn“ (Ex-Tiefenrausch, Baufastraße). Und auch diesmal servieren die beiden Original-DJs Atze und Peter ihren Mix aus über 40 Jahren Rock-, Pop- und Wave-Musik. „Beide werden wie gewohnt die Tanzfläche zum Glühen bringen! – und das bis zum Morgengrauen!“ Sehr zur Freude der Veranstalter haben die Verpächter des Clubs nochmals in die Technik investiert und auch den WC-Bereich generalsaniert. Natürlich dürfen Kicker und Original Baguettes á la „Point One“ nicht fehlen! Für Unwissende sei nochmals der Hinweis erlaubt, dass auf dieser Party Sounds von Helene Fischer, Pur oder Rihanna mehr als fehl am Platz sind. „Zu einem guten Point-Club gehören mindestens einmal Sisters of Mercy, Depeche Mode, Placebo und The Cure!“
Der Vorverkauf für den 21. point-club ist gestartet. Im Vorverkauf sind die Karten erhältlich in Die Rille (Menden), Buchhandlung Daub (Menden), Heidekiosk Platteheide (Menden), Salon Thomas (Iserlohn), Salon Heßmert (Iserlohn-Letmathe), Score (Arnsberg-Neheim) und online auf www.the-point-club.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.