Hier: Ausbildungsstellen!

Anzeige
Organisatoren und einige der teilnehmenden Firmen stellten sich nach der Präsentation der fünften Mendener Ausbildungsbörse zum Pressebild.

Rund 500 verbindliche Zusagen von Schülern liegen für die fünfte Mendener Ausbildungsbörse am 21. Mai bereits vor. Die Zeichen stehen gut, dass es weitaus mehr werden: Denn mit einem speziellen Angebot für Gymnasiasten soll auch dieses „Sorgenkind“ der Veranstaltung motiviert werden.

„Die vielen bekannten Gesichter zeigen, dass die teilnehmenden Unternehmen die Ausbildungsbörse als Erfolg sehen“, kommentierte Andrea Swoboda, die gemeinsam mit Uli Menge diese Großveranstaltung organisiert, zu Beginn der Pressekonferenz. Dieses Jahr sind auch einige neue, darunter die Filale einer Einzelhandelskette, mit von der Partie.
Vertreter von rund der Hälfte der insgesamt 40 teilnehmenden Unternehmen hatten sich am Mittwoch im Mendener Rathaus getroffen, um Gedanken auszutauschen und der Presse ihre Meinungen und Motivationen zu sagen.

Eine Feststellung war, dass es viele Berufe gibt, die noch immer unbekannt sind und für die es deshalb zu wenig Bewerber gibt. Die Vertreterinnen von OBO und den Stadtwerken nannten dieses Problem bei dem Meeting.
„Diese Börse bietet Infos und Alternativen“, sahen Organisatoren und Teilnehmer eine mögliche Lösung des Problems. Die Ausbildungsbörse sei beim Bemühen der Firmen um Nachwuchs ein Mosaikstein von vielen.
Rund 40 heimische Unternehmen werden sich am 21. Mai von 8 bis 15 Uhr auf der Mendener Wilhelmshöhe vorstellen. Produzierendes Gewerbe, kaufmännische Bereiche, Handwerk oder auch Dienstleistungen - es werden mehr als 60 Ausbildungsberufe vertreten sein.
Mit einem speziellen Infomodul richten sich diesmal Hochschulen und Fachhochschulen der Region speziell an Gymnasiasten. Es werden zehn duale Studiengänge präsentiert. Für die Gymnasiasten ist der Zeitraum zwischen 12 und 14 Uhr reserviert.
Auch der Außenbereich der Wilhelmshöhe wird mit einbezogen. Dort wird unter anderem die Arbeit mit dem Bagger vorgeführt.
Weitere Präsentationen interessierter Firmen sind möglich.

Info

- Die Mendener Ausbildungsbörse findet bereits zum fünften Mal statt.
- Am 21. Mai öffnet die Mendener Wilhelmshöhe dafür zwischen 8 und 15 Uhr ihre Türen.
- Auch Eltern sind gerne gesehen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.