Intermodellbau seit Heute bis zum Sonntag 24.April in der Westfalenhalle Dortmund

Anzeige
(Foto: http://www.westfalenhallen.de/)
Dortmund: Westfalenhalle | Die Intermodellbau bietet Modelle zu Lande, zu Wasser und in der Luft.

Hier zum Eisenbahnmodellbau

In den Hallen 4 und 7 zeigt der Modellbahnverband in
Deutschland (MOBA) 30 Anlagen aus fünf verschiedenen
Ländern, von denen 15 erstmals überhaupt auf einer Messe in
Deutschland zu sehen sind.

Die Motive sind vielfältig.

Deutsche Landschaften sind auf den Anlagen genauso zu sehen wie
Norwegen oder Szenen aus den USA. Reale Vorbilder haben
auch das 0e-Modell der Stadtoldendorfer Gipsbahn und eine
Anlage mit dem Bahnhof vor dem Lübecker Holstentor (1851-
1908). „Marja’s Fantasy Park" hingegen ist ein erfundener
Vergnügungspark, der auf einer Anlage aus den Niederlanden mit
Modellbahn-Zügen angefahren wird.

Eine Fortsetzung erleben die Aktionsflächen Modellbahn die immer besonders sehenswert sind.

Da ich selbst noch nicht in diesem Jahr dort war Fotos von einem befreundeten Fotografen : TPD-Foto:Oliver Roßlau und Westfalenhalle Dortmund
1
1
1
1
1
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.