Jetzt werden die Städte "geputzt"!

Anzeige

So „spannend“ wie in manch anderen Jahren werden die „Frühjahrs-putz-Aktionen“ in den einzelnen Städten diesmal vermutlich nicht. Schließlich hatte es sonst oft große Überraschungen gegeben, was die Schneedecke so alles freigeben würde.

Dieser „Nervenkitzel“ fehlt zwar diesmal, doch machen vielleicht gerade wegen des besseren Wetters dafür mehr umweltbewusste Mitbürger mit.

Aktion: "Menden
putzt sich raus"

In Menden findet die Großaktion „Frühjahrsputz“ alle zwei Jahre statt. Nach 2011 und 2013 ist es am 28. März wieder soweit:
Über 900 Teilnehmer aus Bürgerschaft, Politik, Verwaltung, Schulen, Kindergärten, Gewerbe, Vereinen, Dorfgemeinschaften, Beschäfti-gungsinitiative und vielen mehr werden wieder mit von der Partie sein.
„Einige Zusagen stehen noch aus“, berichtet das Orga-Team der Stadtverwaltung.
Die Teilnehmer werden mit Müllsäcken, Handschuhen, Containern oder Greifzangen unterstützt, welche durch großzügige Unterstützung ortsansässiger Unternehmen zur Verfügung gestellt wurden.
Gereinigt wird in der Zeit von 10 bis 14 Uhr. Danach ist eine Abschlussveranstaltung als Dankeschön für alle aktiven Teilnehmer geplant.
Wer noch mitmachen möchte, wendet sich an die Stadt Menden, Martin Nie-hage, Tel.: 903-1458, oder Ludger Köck, Tel.: 903-1444.


Großreinemachen
in Balve

In Balve wird in den Dörfern traditionell zu verschiedenen Terminen die Natur gereinigt.
In Eisborn findet die Aktion „Saubere Landschaft“ bereits am Samstag, 14. März, statt. Treffen ist um 13 Uhr am Schützenheim.
Bürgermeister Hubertus Mühling und der Eisborner Ortsvorsteher Martin Danne bitten alle Gruppen, Vereine, Schüler, Ratsmitglieder und interessierte Bürger um rege Teilnahme.
In Mellen haben sich die Ortsvereine und Einrichtungen auf den 28. März geeinigt. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Feuerwehrhaus.

Auch Fröndenberg
wird blitzeblank

In Fröndenberg veranstalten der Treffpunkt Windmühle, das AWo-Familienzentrum „Auf dem Mühlenberg“ und das Soziale Netzwerk Mühlenberg gemeinsam am Freitag, 13. März, um 16 Uhr ihre Stadtteilaufräumaktion auf dem Mühlenberg.
Eingeladen sind alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Das gemeinsame Aufräumen startet um 16 Uhr am Denkmal „Mühlensteine“ in Fröndenberg.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
48.104
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 12.03.2015 | 12:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.