„Klänge der Freude“

Anzeige
Der Paul Gerhardt Chor ist stolz auf sein großes - bis heute prägendes - Zusammengehörigkeitsgefühl. (Foto: privat)

Menden. Das 60-jährige Jubiläum des Chorgesangs Platte Heide feiert der Paul Gerhardt Chor im Rahmen eines Festkonzertes am Samstag, 16. September, um 17 Uhr im großen Saal des Marienheimes hinter der Marienkirche Platte Heide.

Unter dem Konzertmotto „Klänge der Freude“ stehen unter der Leitung von Chorleiter Reinhard Broich festliche und beschwingte Chorsätze zum Thema Freude und Dank an den Schöpfergott auf dem Programm. Die Zuhörer dürfen sich unter anderem auf Lieder wie „Schmeichelnd, hold und lieblich klingen“ und „Freude schöner Götter Funken“ von Ludwig van Beethoven oder auf „Ein schöner Tag ward uns beschert“ von Lena Valaitis freuen. Begleitet wird das Konzert von Pia Goldschmidt (Klavier) und Jens Rebbert (Schlagwerk). Die Besucher sind eingeladen, aktiv bei verschiedenen Liedern mitzusingen.
Zum Jubiläum kann der Chor auf 60 Jahre mit verschiedenen musikalischen Aufgaben im weltlichen oder kirchlichen Bereich, Reisen mit verschiedensten musikalischen Aufritten und besonders auf ein großes Zusammengehörigkeitsgefühl zurückblicken. So gehören zwei Gründungsmitglieder von 1957, Anny Adamek und Kurt Maywald, immer noch zur Chorgemeinschaft.
Der Eintritt zu dem Konzert ist frei; jedoch wird um eine Spende für die Chorarbeit gebeten. Auch die CD des Chores ist wieder erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.