Mit einer Spende Hoffnung schenken

Anzeige
Menden (Sauerland): nordwall | ° Mindestens 2,6 Millionen Kinder leben in Deutschland mit mindes-tens einem alkoholabhängigen Elternteil zusammen. Demnach sind in Menden, Balve und Umgebung einige Tausend Heranwachsende be-troffen. Deshalb hat sich Chamäleon, eine Gruppe, die Kinder aus sucht- und seelisch belasteten Familien unterstützt, gegründet. Hier wird geholfen, die natürlichen Ressourcen zu stärken und ein positives Verhältnis in diesen Familien zu entwickeln. Aber auch dieser Grup-pierung fehlen die finanziellen Mittel. Deshalb hat Martina Köhne vom Mendener proWin-Team „happy feeling“ sich so richtig ins Zeug gelegt, um bei einem firmeninternen Wettbewerb einen der ausge-schriebenen Geldpreise zu gewinnen. Und es klappte. Gemeinsam mit ihrer Tochter Marleen Köhnke (re.) konnte nun die Spende an Barbara Pollok (li.) übergeben werden. Marina Köhnke: „Mich haben die Be-mühungen der Gruppe zutiefst berührt. Sie ist in unserer Region ja auch noch relativ unbekannt. Und das Geld kommt zudem auch noch Menden zugute.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.