Neuer 20-Euro-Schein

Anzeige
1
Die neue Banknote hat eine ganze Reihe von Sicherheitsmerkmalen. Foto: Bundesbank

"EZB-Präsident Mario Draghi hat heute die 20-Euro-Banknote der sogenannten Europa-Serie vorgestellt. Mit dem Porträt-Fenster im Hologramm enthält der neue Schein ein zusätzliches, innovatives Sicherheitsmerkmal. Das macht ihn gegenüber seinem Vorgänger noch fälschungssicherer. Die neue Banknote geht am 25. November 2015 in Umlauf". Dies verrät die Bundesbank in ihrem heute veröffentlichten Newsletter.


Auf ihrer Homepage heißt es weiter (ebenfalls auszugsweise):


Die neue 20-Euro-Banknote ist die dritte Banknote der Europa-Serie.
Sie enthält ein zusätzliches, innovatives Sicherheitsmerkmal, das Porträt-Fenster im Hologramm. Das Porträt-Fenster ist eine zukunftweisende technologische Neuerung, die Banknoten noch fälschungssicherer macht.


Im Licht

Hält man die Banknote gegen das Licht, wird das Fenster durchsichtig. In ihm erscheint ein Porträt der Europa, das von beiden Seiten des Geldscheins zu erkennen ist.

Kippen

Beim Kippen der Banknote ist auf der Vorderseite die von regenbogenfarbenen Linien umgebene Wertzahl zu sehen. Auf der Rückseite der Banknote erscheint die kleine regenbogenfarbene Wertzahl mehrfach im Fenster.
In die Euro-Banknoten wurde eine weitere Reihe von Sicherheitsmerkmalen eingearbeitet, so dass die Echtheit der Banknoten mit etwas Aufmerksamkeit zuverlässig festgestellt werden kann.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.