Quartettverein singt weiter

Anzeige
Der Quartettverein wünscht auch weiterhin gutes Singen. (Foto: privat)
Menden. Der Quartettverein 1922 hat auf seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Oberkampf einen neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Aus gesundheitlichen Gründen legte Hubert Rosenberg sein Amt nieder und übergab an Willi Schulte. Neben den Wahlen wurden auch die kommenden Auftritte im St. Vincenz Altenheim, das Singen in der Krankenhaus Kapelle im St. Vincenz Krankenhaus, die Begleitung einer Abendmesse in der Kreuzkapelle sowie eine Mai-Wanderung zur Schwitter Hütte besprochen. Die Proben finden immer Dienstags um 18.30 Uhr im Vereinslokal Oberkampf statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.