Sicher mit dem Kanu unterwegs

Anzeige
Der sichere Umgang mit dem Kanu stand im Mittelpunkt eines Trainings. (Foto: privat)
Fröndenberg. Vier ehrenamtliche Mitarbeiterinnen der Ev. Jugend Frömern haben an einem Kanu-Sicherheitstraining der Ev. Jugend von Westfalen teilgenommen. Schulungsleiter Björn Langert, Referent beim Amt für Jugendarbeit in Haus Villigst, führte durch das viertägige Seminar. Zu den Übungen gehörten neben dem eigentlichen Fahren und Paddeln Wende- und Mann-über-Bord-Manöver sowie das Wiederbesteigen der Boote nach dem Kentern. Die Schulung haben die Ehrenamtlichen im Rahmen ihres Engagement in der Ev. Jugend Frömern durchgeführt. "Die neu gewonnen Informationen können wir an andere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weitergeben und sie qualifiziert uns für unsere Fahrten und Freizeiten. Unsere Angebote werden dadurch qualitativ noch mal besser", freut sich Lina Zirkler, die auch im Sommer die Freizeit der Frömerner Jugend nach Norwegen mit begleiten wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.