Stadt: "Massive Verkehrsbehinderungen"

Anzeige
Der Knotenpunkt Nordwall/Schwitter Weg wird am Wochenende gesperrt. Grafik: (Stadt Menden)

Am Wochenende müssen sich die Autofahrer auf eine empfindliche Störung des innerstädtischen Fahrzeugverkehrs einstellen: Im Nordwall wird die Fußgängerfurt unterhalb des jüdischen Friedhofs wegen Arbeiten an den Versorgungsleitungen voll gesperrt.
Dazu teilt die Stadtverwaltung der Presse weiter mit:

Dann kann man mit dem Auto nicht mehr vom Ostwall, vom Schwitter Weg oder von der Werringser Straße aus in den Nordwall einbiegen. In der Gegenrichtung kann vom Nordwall aus nicht in den Schwitter Weg oder die Werringser Straße gefahren werden. Lediglich die Möglichkeit vom Nordwall in den Ostwall bleibt erhalten.
„Die Sperrung wird massive Verkehrsbehinderungen rund um die Kreuzung unterhalb der Josefschule mit sich bringen“, warnt die Stadtverwaltung.
Die Arbeiten beginnen am Freitag um 18 Uhr und werden voraussichtlich bis Sonntag dauern - auch nachts wird gearbeitet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.